Blog Image

Schwarze Katze

Keine Feier mit Irans Terror-Regime!

Islam Posted on 08/02/2020 8:15

Kundgebung: Keine Feier mit Irans Terror-Regime!
Kundgebung von stop the bomb am Di., 11.02.20 vor dem Auswärtigen Amt

Am 11. Februar 2020 jährt sich die Gründung der Islamischen Republik im Iran zum 41. Mal. An diesem Tag wurde 1979 unter der Führung von Ayatollah Khomeini eine Diktatur errichtet, die seitdem mit äußerster Brutalität gegen die Menschen im Iran vorgeht.

Seit Bestehen gibt es im Iran Proteste gegen die Diktatur, seit dem Jahresende 2017 sind sie kaum wieder abgeebbt. Im November 2019 erlebte die Welt die brutalste Repressionswelle im Iran seit Jahrzehnten. In wenigen Tagen wurden mehr als 1.500 Menschen von den Sicherheitskräften der Diktatur erschossen, mehr als 7000 Menschen wurden verhaftet.

Zur Ideologie des iranischen Regimes gehört die Verfolgung von Minderheiten, die Unterdrückung von Frauen, die Hinrichtungen von Homosexuellen, die Holocaustleugnung und der Plan zur Vernichtung Israels sowie die Verbreitung des politischen Islams weltweit.

Es gibt also nichts zu Feiern. Dennoch nehmen Vertreter/innen der Bundesregierung an den Feierlichkeiten zum Jahrestag der Islamischen Revolution teil. Die Zukunft gehört den Menschen im Iran, nicht dem antisemitischen Terror-Regime!

Deutschland nimmt am iranischen Revolutionstag teil:
Kurdische Gemeinde Deutschland, 06.02.20, Pressemitteilung: 261/0602-2020

Den Jahrestag der iranischen Revolution zu feiern ist ein Affront gegenüber ihren Opfern!

Die Kurdische Gemeinde Deutschlands hat die Nachricht über die offizielle Teilnahme deutscher Regierungsmitglieder am 41.iranischen Revolutionstag am 11.Februar mit größter Sorge vernommen.

Die mit diesem Besuch offenkundige Legitimierung des brutalen Ayatollah-Regimes lehnt Mehmet Tanriverdi, stellvertretender Bundesvorsitzender der Kurdischen Gemeinde Deutschland, nicht nur als Deutsch-Kurde entschieden ab. Er macht darauf aufmerksam, dass der Iran nicht nur die eigene Bevölkerung drangsaliert, unterdrückt, und ermordet, sondern auch die größte Minderheit im Land, die Kurdinnen und Kurden. Der Iran exportiert einen extrem gefährlichen Antisemitismus in die Region, der offen zum Tod von Millionen Jüdinnen und Juden und Auslöschung Israels aufruft.

Die Bundesregierung darf sich nicht zum Instrument eines solch menschenverachtenden Regimes machen lassen. Wie will man das vor den Millionen Opfern des Antisemitismus rechtfertigen? Wie will man das vor den Millionen von Menschen rechtfertigen, die verfolgt werden?

Den Opfern des Mullah-Regimes gegenüber zeugt dies von Respektlosigkeit. Tanriverdi: „Wir fordern den Bundesaußenminister auf, das Hofieren des religiös-faschistischen Regimes in Teheran endlich sein zu lassen. Deutschland hat eine historische Verantwortung die man nicht einfach so beiseiteschieben kann.“



7 Kostenfallen bei 0 Prozent Finanzierungen

Nutzwert Posted on 30/01/2020 12:24

7 Kostenfallen bei 0-Prozent-Finanzierungen
Verbraucherschutz-Artikel von www.kredit.pm

Worum geht es?
Möbelhäuser, Autohändler, Elektromärkte und andere Händler bieten 0 % Finanzierungen an. Also zinsfreie Kredite. Hört sich meist besser an als es ist. Vorsicht! Die Kredit Info Plattform www.kredit.pm weist im folgenden auf Kostenfallen bei 0 % Finanzierungen hin:

Kostenfalle 1: Teure Zusatzversicherungen
Oft gibt es den zinsfreien Kredit nur, wenn eine teure Kreditausfallversicherung im  Huckepack im Fall von Arbeitslosigkeit oder Zahlungsausfall mitgebucht wird. Im Kleingedruckten stehen allerlei Dinge, wann diese Kreditausfallversicherung nicht zahlt. Die Kosten können teurer sein als ein regulärer Kredit.

Kostenfalle 2: Kontoführungsgebühren und andere Zusatzkosten
Kontoführungsgebühren und andere Zusatzkosten müssen eigentlich in den effektiven Zinssatz eingebunden werden. Manchmal taucht das aber nur im Kleingedruckten auf, was nicht erlaubt ist.

Kostenfalle 3: Finanzierungskombinationen
Der 0 % Kredit gilt nur für diesen Kredit. Wenn ein zusätzlicher Kredit oder ein Kreditrahmen dabei ist, dann gelten zum Teil hohe Zinssätze.

Kostenfalle 4: Ballonrate
Besonders bei Autokrediten ist eine Ballonrate üblich. Der 0 % Kredit gilt nur für eine bestimmte Zeit, danach gibt es wieder Zinsen, die sich aufblasen wie ein Ballon.

Kostenfalle 5: zusätzlicher Kreditrahmen
Zusätzlich wird gerne ein weiterer Kreditrahmen vereinbart, der über Maestro oder Kreditkarte ausgeschöpft werden kann. Dabei gelten dann die 0 % Konditionen nicht mehr, sondern viel höhere Zinsen.

Kostenfalle 6: Dispofalle
Wenn sowieso wenig Geld zur Verfügung steht, besteht die Gefahr der Dispofalle. Also, dass die Kreditraten aus dem teuren Dispokredit der eigenen Bank bezahlt werden. Dann ist es effektiv auch keine 0 % Finanzierung mehr.

Kostenfalle 7: Kein Widerrufsrecht
Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass bei 0 % Finanzierungen kein Widerrufsrecht besteht, da Kauf und Kredit ein verbundenes Geschäft ist. Das bedeutet, dass bei Mängeln kein Stopp der Ratenzahlung möglich ist. (BGH, Az. XI ZR 168/13)



Donald Trump wird aus dem Iran angerufen

Islam, Satire Posted on 12/01/2020 17:32

Der iranische Präsident ruft Trump an und sagt zu ihm:
„Letzte Nacht hatte ich einen Traum: New York in Flammen und Ruinen, soweit das Auge blicken kann. Und über Allem weht die iranische Flagge.“

Trump antwortete; „Lustig, ich hatte auch einen Traum. Ich sah ein blühendes und reiches Teheran, wo glückliche Menschen überall auf den Straßen feiern, und große Plakate überall.“

„Was steht auf den Plakaten?“, fragt der Iraner.

„Woher soll ich das wissen“, antwortet Trump, „Ich kann kein Hebräisch.“



ai Stand auf dem Friedensfest 2019

Friedensfest, Sauerland Posted on 07/01/2020 6:20

Am Sonntag, 09.07.19 hat die Ortsgruppe Iserlohn von amnesty international Iserlohn auf dem Friedensfest einen Infostand durchgeführt. Fotos von diesem Stand gibt es auf der Schwarze Katze Fotoseite dazu: http://schwarze.katze.dk/fotos/ff19soai.html

Infostand von ai Iserlohn auf dem Friedensfest Iserlohn.
Foto: Schwarze Katze, 09.07.19



Glory to Hong Kong!

Kommunismus, Totalitarismus Posted on 02/01/2020 17:12

Das vermummte „Black Blorchestra“ singt die Hymne „Glory to Hong Kong“. Hong Kong wehrt sich gegen die Unterdrückung durch die Kommunistische Partei China und gegen die Repression durch das rote totalitäre Regime. Black Block, Militante, Gewaltfreie, Organisierte und Unorganisierte in Hong Kong wollen frei von kommunistischer Herrschaft sein. Die Regenschirm Bewegung nutzt seit 2014 Regenschirme als Schutz vor Tränengas. Mittlerweile schützen sich die Freiheitskämpfer mit Tränengasmasken und machen ihre Gesichter unkenntlich. Die Nutzung durch Soziale Medien wie telegram sorgt für Vernetzung. Solidarität mit dem antikommunistischen Widerstand in Hong Kong!

„Was kann die Welt von Hong Kong lernen?“ lautet der Titel eines englischsprachigen Vortrags auf dem 36. Kongress des Chaos Computer Clubs (36C3). https://media.ccc.de/v/36c3-10933-what_the_world_can_learn_from_hongkong



Weiter »