Das vermummte „Black Blorchestra“ singt die Hymne „Glory to Hong Kong“. Hong Kong wehrt sich gegen die Unterdrückung durch die Kommunistische Partei China und gegen die Repression durch das rote totalitäre Regime. Black Block, Militante, Gewaltfreie, Organisierte und Unorganisierte in Hong Kong wollen frei von kommunistischer Herrschaft sein. Die Regenschirm Bewegung nutzt seit 2014 Regenschirme als Schutz vor Tränengas. Mittlerweile schützen sich die Freiheitskämpfer mit Tränengasmasken und machen ihre Gesichter unkenntlich. Die Nutzung durch Soziale Medien wie telegram sorgt für Vernetzung. Solidarität mit dem antikommunistischen Widerstand in Hong Kong!

„Was kann die Welt von Hong Kong lernen?“ lautet der Titel eines englischsprachigen Vortrags auf dem 36. Kongress des Chaos Computer Clubs (36C3). https://media.ccc.de/v/36c3-10933-what_the_world_can_learn_from_hongkong